BN Suche

Bildungswerkprogramm

Allgemeines & alle Änderungen im Bildungswerkprogramm
Mehr >>


Ökologisch Essen

Einkaufsführer "Bio? Wo? Her Damit!"

Mehr zum Thema >>


Atomausstieg selber machen

Einfach zu Ökostrom wechseln

Mehr zum Thema >>

AKTUELLES

Änderungen im Bildungswerkprogramm:

 

  • Bei den Studienfahrten im Bildungswerkprogramm von Januar bis Oktober 2015 unter der Leitung von Hartwig Walletschek gibt es wichtige Änderungen. Einige Reisen mussten leider komplett abgesagt werden.

Aktuelle Informationen über die Änderungen erfahren Sie undefinedhier.

20. September 2015: Hoffest / Veranstaltungen

Bild: BN

Ökologisches Hoffest auf dem Gut Riem

Am 20. September ist es wieder soweit: Zum siebzehnten Mal findet unser Ökologisches Hoffest auf dem städtischen Gut Riem statt!

In alter Tradition auch 2015 wieder die familienfreundliche Alternative zum Wiesn-Start!

undefinedmehr

 

5. August 2015 BN zum CSU Dringlichkeitsantrag / Presse

Bild: BN

CSU fällt in verkehrspolitische Steinzeit zurück

Eigentlich ein Grund zum Feiern. Auf der Landsberger Straße wird eine Tramhaltestelle barrierefrei ausgebaut, Fußgänger und Radler bekommen an dieser Engstelle mehr Platz. Doch die CSU wettert einmal mehr gegen Radler - weil eine Fahrspur für Autos wegfällt. Unsere Pressemeldung dazu undefinedmehr

27. Juli 2015 Rosenheimer Straße: Appell an den Münchner Stadtrat

Bild: Renoth Kuehnhauser / greencity

Wie wird der Verkehr auf der Münchner Rosenheimer Straße künftig geführt?

Darüber stimmt am Mittwoch der Münchner Stadtrat ab. Aus diesem Grund appelliert ein breites Bündnis aus Münchner Umwelt- und Verkehrsverbänden sowie der Stadtratsfraktion der GRÜNEN und die Ausschussgemeinschaft von ÖDP und LINKE an die Münchner Stadträte sich für eine sichere, saubere und faire Lösung einzusetzen.

undefinedmehr

23.Juli 2015 Nein zur 3. Startbahn / Presse

Bild: Marlies Schwarzin / pixelio.de

Umfrage ergibt: Münchner bleiben beim Nein

Nach dem Ergebnis der Umfrage von SAT 1 Bayern ist eine Mehrheit der Münchnerinnen und Münchner nach wie vor gegen den Bau der 3. Startbahn am Münchner Flughafen. Auch bayernweit gibt es keine Zustimmung für das Projekt.
undefinedmehr

23. Juli 2015: Radverkehr / Presse

Bild: BN

Monsterstau - und keinen stört´s?

An der Kreuzung Hansastraße / Westendstraße drängen sich wie letzten Mittwoch bis zu sage und schreibe 21 Radfahrer. Fußgänger sind dabei noch gar nicht mitgezählt. Umgerechnet auf den Autoverkehr würde das eine 100 m lange Stauschlange bedeuten.

undefinedmehr

22. Juli 2015 Fröttmaninger Heide /Presse

Steinschmätzer Bild: J. Schröpfer

CSU-Vorschlag zur Fröttmaninger Heide – eine Ohrfeige für Bürgerbeteiligung und Naturschutz

Die beiden Naturschutzverbände Landesbund für Vogelschutz (LBV) und BUND Naturschutz (BN) unterstützen das geplante Zonenkonzept für das neue Naturschutzgebiet Fröttmaninger Heide. Die Verbände sind entsetzt über den Antrag der CSU, große Teile in eine normale Grünanlage umwandeln und bedrohte Tiere umsiedeln zu wollen.

undefinedZur Pressemitteilung

24. Juni 2015 Wildkatzenmonitoring / Themen

Thomas Stephan, BUND

Auf der Suche nach dem Jäger mit den Samtpfoten

BUND Naturschutz und Kommunalreferat kooperieren beim Wildkatzenmonitoring in den städtischen Wäldern. Wochenlang hatte der BN "Lockstöcke" nach Hinweisen auf die Wildkatze kontrolliert. Heute wurde das Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt. undefinedmehr

10. Juni 2015 / Presse

Bild: BN

Baumgeschenk für Botanischen Garten

Als sichtbares Zeichen für die erfolgreiche Zusammenarbeit hat der Arbeitskreis Baumschutz des BUND Naturschutz dem Botanischen Garten München heute einen Feld-Ahorn, den Baum des Jahres 2015, überreicht.

Zur Pressemitteilung undefinedhier

Juli - Dezember 2015 / Veranstaltungen

Bild: BN

Bildungswerkprogramm

Das Bildungswerkprogramm für Juli bis Dezember 2015 ist draußen.

Spannende Exkursionen, interessante Vorträge, Naturerfahrung uns vieles mehr wartet auf Sie im 2. Halbjahr 2015.
Werfen sie einen Blick in unser undefinedBildungswerkprogramm

 

Mai - Oktober 2015 / Kreisgruppe

Bild: BN

Münchner Natur und Umwelt

Unsere neue Mitgliederzeitschrift ist da!
Die 61. Ausgabe der "Münchner Natur und Umwelt" steht vorallem unter dem Thema "Verkehrsprobleme lösen - statt neue schaffen", rund um den Tierpark und im Münchner Nahverkehr.

undefinedHier zum PDF-Download

19. Mai 2015 / Themen

Für eine artgerechte Landeshauptstadt

Ein breites Bündnis mit dem BUND Naturschutz startete heute das Aktionsbündnis „Artgerechtes München“. Ziel ist ein klarer Beschluss des Münchner Stadtrates, im Wirkungskreis der Landeshauptstadt München nur noch Produkte aus artgerechter Tierhaltung einzusetzen bzw. zuzulassen. undefinedmehr

11.03.2015 Umwelttipp Torf / Presse

Bild: BN

Keine torfhaltige Blumenerde kaufen - Moore schützen!

Auch in diesem Jahr bieten Gartencenter und Discounter wieder günstige Garten- und Blumenerden an. Die meisten davon bestehen zu 90-95 % aus Torf.
Der industrielle Torfabbau führt jedoch zur Zerstörung unserer wertvollen Moore!
Mehr dazu und wie leicht man auf torfhaltige Blumenerde verzichten kann zeigt unser Umwelttipp:
undefinedPressemitteilung
undefinedMit Kompostierung wertvolle Erde selber machen!

23. Februar Radfahrer/ Presse

Bild: BN

Umweltverbände lehnen CSU-SPD-Antrag zur Rosenheimerstraße ab

Münchner Umwelt- und Verkehrsverbände begrüßen zwar die Intention etwas für den Radverkehr in der Rosenheimerstraße zu machen, allerdings zeigen ausführliche Analysen der Verbände, dass der Vorschlag von CSU und SPD geltendes Recht missachtet und die Gesundheit von Radfahrern leichtsinnig aufs Spiel setzt.

undefinedPressemitteilung

undefinedInterview mit stellvertretendem Geschäftsführer Martin Hänsel

 

Bild:BN

Wie kann der BUND Naturschutz durch Reiseangebote die Natur schützen?
Martin Hänsel erklärt in einem Interview mit Tyna Baginsky im Rahmen von Radio Lora, 92,4 wie wixhtig Umweltbildung ist.

undefinedmehr

12. Januar 2015: Krankheitskeime auf Putenfleisch

Turkey - U.S. Fish and Wildlife Service Northeast Region - www.flickr.com/photos/usfwsnortheast/11805172115 - creativecommons.org

Putenfleisch von Aldi, Lidl & Co. mit Krankheitskeimen belastet.

Auf 88 Prozent der bei Discountern gekauften Putenfleisch-Proben hat der BUND antibiotikaresistente Keime gefunden. Laboruntersuchungen der Fleisch-Stichproben von Aldi, Lidl, Netto, Penny und Real wiesen sowohl MRSA-Keime als auch ESBL-bildende Keime nach. Auch die Proben aus fünf Münchner Märkten waren belastet. undefinedmehr

11. November 2014: Asiatischer Laubholzbockkäfer / Presse

Grafik: BN

Droht Kahlschlag im Englischen Garten?

Ein schrecklich realistisches Szenario: Sollte im Englischen Garten der Asiatische Laubholzbockkäfer gefunden werden, droht der Kahlschlag: In einem 200 Meter breiten Kreis müssten fast alle Bäume gefällt werden zeigt eine Kartierung des BN. Höchste Zeit jetzt zu handeln, damit es nicht so weit kommt! undefinedmehr

 

10. Oktober 2014 / Mobilität

Bild: BN

Mangelnde Qualität behindert Radler

Die Kreisgruppe München hat eine Auswahl an Münchner Radwegen unter die Lupe genommen und deren Qualität bewertet. Die Ergebnisse sind ernüchternd. undefinedMehr

03.09.2014 10-Punkte-Plan an Oberbürgermeister Reiter übergeben

Mobilität für München

10 gemeinsame Forderungen haben die Verbände ADFC, AAN, FUSS; GreenCity, VCD und AAN heute an den neuen Stadtrat übergeben. Mehr

22.07.2014 Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme München Nordost / Themen

Foto: BN

BN und LBV legen nachhaltiges Siedlungskonzept vor

Bis 2030 sollen in München weitere 150.000 Menschen eine Wohnung finden. Derzeit plant die Stadt München im Nordosten östlich der Flughafen-S-Bahn einen neuen Stadtteil. 10.000 Menschen sollen dort nach Vorstellung des Stadtrats einmal wohnen. undefinedMehr

09.08.13 BN warnt vor Roundup! / Themen

Quelle: BN

Glyphosat gefährdet Mensch und Natur!

Viele Unkrautvernichter darunter auch das Produkt Roundup von Monsanto, enthalten giftiges Glyphosat. Der massive Einsatz dieser Mittel, nicht nur in der Landwirtschaft, sondern auch in Kleingärten hat fatale Folgen für die Allgemeingesundheit. Informieren Sie sich umfassend und schützen Sie sich und andere! undefinedmehr

Nach oben